Gesundheitszentrum bei Salzburg

Durch die extreme Hanglage des Grundstücks zur Straße, konnten die Bereiche „Physiotherapie“, „Turnhalle mit Boulderbereich“ und „private Wohnung“ in unterschiedlichen Ebenen situiert werden und somit behindertengerecht mittels Rampen erschlossen werden. Die Erschließung über die Rampen stellt auch eine bewusste Inszenierung der einzelnen Zugänge dar.

Die große Herausforderung war die extreme Hanglage des Grundstücks zur Straße hin. Der scheinbare Nachteil wurde durch die Gestaltung in einen Vorteil umgewandelt.

So konnten die Bereiche „Physiotherapie“, „Turnhalle mit Boulderbereich“ und „private Wohnung“ in unterschiedlichen Ebenen situiert werden und somit behindertengerecht mittels Rampen erschlossen werden. Die Erschließung über die Rampen stellt auch eine bewusste Inszenierung der einzelnen Zugänge dar.

Ein mittig situierter, verglaster Lichthof, der Kletterwand und Grünoase zugleich ist, schafft eine spannende Verbindung der 3 Ebenen und lässt zugleich das direkte Sonnenlicht in die sonnenabgewandten Bereiche strömen. Man kann auch vom Wartebereich der Physiotherapie beim Klettern zuschauen, was eine willkommene Ablenkung bringt, um die Wartezeit zu verkürzen.

Mittels dem Sonnenweg-Diagramm wurden das direkte Sonnenlicht in den einzelnen Ebenen bewusst gelenkt. Die 4 Physiotherapieräume, die den ganzen Tag über genutzt werden, sind Richtung Süden situiert, um im Winter, aber auch im Frühling und Herbst, möglichst viel direktes Sonnenlicht zu bekommen und somit das Wohlbefinden der Patienten und Therapeuten deutlich zu heben. Im Sommer wird das direkte Sonnenlicht durch einen horizontalen Sonnenschutz abgehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen