Möbel Handl

Neugestaltung der bestehenden Fassade, des Eingangsbereiches und des Stiegenaufganges. Durch die große Verglasung mit dem umlaufenden Alu-Rahmen ist nun ein großzügiger Eingangsbereich entstanden. Im Innenbereich wird der Besucher durch einen stilisierten Wald nach oben geführt.

Durch die neue, große Verglasung mit dem umlaufenden Alu-Rahmen wird der Eingangsbereich besser hervorgehoben. Der kleinere Torrahmen in Holzoptik führt den Besucher in das Möbelhaus hinein. Innen entsteht durch den stilisierten Wald mit dem Kunstrasen eine angenehme Atmosphäre und er leitet den Besucher in die oberen Geschosse. Gleichzeitig wird dadurch auch die Absturzsicherung erzielt. Durch die Öffnung der Decke im Bereich der Glasfassade werden Blickbeziehungen zwischen Erdgeschoß und 1. Stock geschaffen und alles wirkt großzügiger. Die Verglasung zum Büro stellt eine Sichtverbindung zwischen dem Besucher und den Angestellten her. Durch die untere matte Folie wird aber trotzdem der notwendige Respektsabstand bewahrt.

Durch das graue Farbband an der Fassade werden die unterschiedlichen Fensterhöhen des Bestandes geordnet und wirken dynamischer. Der neue, helleren Anstrich des Daches läßt dieses wesentlich leichter wirken, als das zuvor dunklere Dach. Zwei einfache Maßnahmen, die sehr günstig waren und einen sehr guten Effekt erzielen.

Die Verglasung bringt viel Licht in das Möbelhaus und steht für Großzügigkeit, Öffnung und Modernität. Der stilisierte Wald steht für Natürlichkeit und Gemütlichkeit.